2021

CSPO geschlossen für das Ausländerstimmrecht

Der Verfassungsrat hat beschlossen, dass künftig Ausländerinnen und Ausländer in der Gemeinde abstimmen, wählen und gewählt werden dürfen. Das Zünglein an der Waage waren dabei die Vertreterinnen und Vertreter der CSPO, welche geschlossen für das Auslände...

Die «geteilte Standesstimme» der Walliser CVP

Im Sommer 2019 – vor den eidgenössischen Wahlen – waren sich SVP, FDP und CVP einig: Alle lehnten sie die Kohäsionsmilliarde an die EU ab. Dies weil die EU die Schweiz diskriminierte, indem sie die Börsenäquivalenz verweigerte. Die Diskriminierungspolitik der...

Eine «Windfahnen-Partei» ohne Fahne

Einst war die CVP eine Partei mit Positionen. Auch wenn die Positionen sich zeitweise wie eine Windfahne zu drehen schienen – die CVP bezog Stellung zu den einzelnen politischen Themen. Auf nationaler Ebene heisst es nun «Die Mitte». Deren Oberwalliser Gruppierung scheut sich...

"Die Mitte" auch im Oberwallis

Beat Rieder legte sich mit aller Vehemenz für das C ins Zeug. Die CVP habe nur mit dem C eine Zukunft, da die Alternative eine Verwässerung des Wesens der CVP und der Ruin der Partei zur Folge habe. Gleichwohl nannte sich die nationale Partei in «Die Mitte» um. Eine solche...

Die halbe Oberwalliserin

„Das Oberwallis sollte sich zusammenreissen.“ „Auf kommunaler Ebene müssen Generalräte eingeführt werden.“ Dies sind nur zwei von vielen abstrusen Äusserungen der neuen Co-Präsidentin der Grünen Wallis Carole Morisod in dieser Zeitung. Die Chefin...

Politik am Volk vorbei

Philipp Matthias Bregy und Beat Rieder von der CVP, CSP-Staatsrat Roberto Schmidt und FDP-Mann Mathias Bellwald – alles Exponenten von Parteien, die sich stets mit ihrem grossen Einsatz für das Wallis brüsten. Genau diese Herren politisierten am vergangenen Wahlsonntag mit ihrer...

NEIN zur sozialistischen Umverteilung

Das linke CO2-Gesetz verhindert weder das Schmelzen von Gletschern noch Überschwemmungen oder Murgänge. Die Schweiz ist nur für 0.1 Prozent des weltweiten CO2-Ausstosses verantwortlich – und jedes Jahr wird es weniger. Die Schweizer Bevölkerung investiert bereits viel...

Mitte-Vertreter gegen Oberwalliser Interessen

Der Abstimmungskampf ist in vollem Gange. Auffallend ist dabei, dass sich die C-Parteien uns zwar anschliessen und die beiden extremen Agrar-Initiativen aufgrund der gravierenden Folgen für das Oberwallis ablehnen, gleichzeitig aber einfältig und gemeinsam mit Links-Grün ein schä...

CO2-Gesetz - ein Kompromiss?

Die GLP-VS behauptet in ihrem Leserbrief, dass das CO2-Gesetz ein breit abgestützter Kompromiss darstellt. Die Frage ist nur, Kompromiss mit wem? Städter, die jederzeit auf ÖV umstellen können? Reiche, die sich, ohne mit der Wimper zu zucken, eine Wärmepumpe leisten können...

Der angebliche Rettungsplan

CVP-Bundesrätin Amherd schlägt gemäss Schweizer Medien einen geheimen Rettungsplan für das Rahmenabkommen vor. Ein Rahmenabkommen, dass aus Sicht des Gesamtbundesrates kurz vor dem Abbruch steht. Ein Rahmenabkommen, in welchem laut Bundesrat Parmelin «fundamentale Differenz...