Franz Ruppen Ständeratskandidat der SVPO

Gemeinderat und Grossrat Franz Ruppen aus Naters stellt sich als Kandidat für die Ständeratswahlen 2015 zur Verfügung. Der Parteivorstand der SVPO ist der Ansicht, mit Franz Ruppen einen erfahrenen und volksverbundenen Kandidaten zu präsentieren.

Seit mehr als zehn Jahren ist Franz Ruppen als Gemeinderat von Naters sowie als Grossrat und SVPO-Fraktionschef auf kommunaler und kantonaler Ebene politisch aktiv. Dabei hat er stets mit viel Engagement, grosser Leistungsbereitschaft und hoher Sachkompetenz die Interessen der Bürgerinnen und Bürger vertreten.

Die Schweiz und der Kanton Wallis stehen vor grossen Herausforderungen. Es gilt, sich für das Erfolgsmodell Schweiz einzusetzen. Dazu gehören insbesondere Unabhängigkeit und Freiheit, direkte Demokratie, Neutralität, Föderalismus sowie eine intakte Marktwirtschaft und der Schutz des Privateigentums. Wichtige Themen sind aber auch die Umsetzung von Volksentscheiden - insbesondere in der Ausländerpolitik -, gesunde Finanzen sowie gute Rahmenbedingungen für unsere KMU. Ebenso geht es darum, die Interessen des Kantons Wallis u.a. in den Bereichen Raumplanung, Tourismus und Landwirtschaft (auch unter dem Blickwinkel der Wolfsproblematik) in Bern zu vertreten.  

Mit der Kandidatur von Advokat und Notar Franz Ruppen, der sowohl auf kantonaler als auch auf nationaler Ebene über ein grosses Beziehungsnetz verfügt, will die SVPO den Oberwalliser Sitz im Ständerat sichern und gleichzeitig den Wählerinnen und Wählern eine bürgerliche Alternative bieten.

Die SVPO ist überzeugt, dass Franz Ruppen aufgrund seiner Erfahrung und seines Engagements die Interessen des Oberwallis, aber auch des gesamten Kantons, im Ständerat bestens vertreten und nötigenfalls auch verteidigen würde.

Aus den genannten Gründen stellt sich Franz Ruppen im Übrigen auch als Nationalratskandidat auf der Liste der SVP Oberwallis zu Verfügung.

Die definitive Nomination als Ständeratskandidat muss Ende April 2015 noch von den Generalversammlungen der SVP Oberwallis und der SVP Unterwallis (UDC du Valais Romand) bestätigt werden.

Zurück